Kundenstimmen

„Guten Abend Frau Frank,

ich weiß, dass ich Ihnen schon lange einen Erfahrungsbericht schuldig bin und möchte das hiermit nachholen.

Ich kenne nicht die vollständige Krankengeschichte aller Pferde und kann im Detail nur zu unseren beiden Pferden (G. und V.) etwas sagen: V. hatte es richtig erwischt, so dass er in der Pferdeklinik in Ludwigshafen 5 Lungenspülungen erhalten musste.

Danach haben wir mit Schleimlöser, Brochenerweiterer und Cortison inhaliert.

Inzwischen sind wir soweit wieder gesund, dass wir mehr oder weniger vorbeugend alle zwei Tage lediglich mit NaCl inhalieren. Er steht allerdings nicht mehr am Heu, sondern erhält bedampftes Heu in einer Einzelbox. Mal sehen, ob wir es schaffen ihn wieder in seine alte Gruppe ans Heu zu stellen.

Maßgebliche Veränderungen ergaben sich nach dem Aufenthalte im Sole-Anhänger. Insgesamt hatte er 9 Inhalationen. Er hustet inzwischen nicht mehr.

G. war nicht so schwer erkrankt, hatte aber einen entzündeten Kehlkopf und hustete ebenfalls. Auch bei ihm hat die Inhalation so weit geholfen, dass der Husten durch äußere Einwirkung am Kehlkopf nicht ausgelöst werden konnte.

Auch alle anderen Pferde, von denen auch die N. in Ludwigshafen 5 Lungenspülungen bekommen hatte und anschließend ähnlich wie V. therapiert werden musste, husten inzwischen nicht mehr. Sie werden zum Teil prophylaktisch mit NaCl inhaliert.

Bei S. war zusätzlich eine deutliche Steigerung der Vitalität durch die Inhalation des ionisierten Sauerstoffes zu bemerken.

Auch den Menschen, wie z.B. meiner Frau, die stark erkältet war, hat der Aufenthalt im Soleanhänger nachhaltig geholfen.

Wir bedanken uns daher nochmal ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie uns den Anhänger zur Verfügung gestellt haben.“

 

Sandra & Joe:

Joe wirkte im Hänger sehr entspannt und zufrieden.

Schon beim Verlassen des Hängers und vor dem Bewegen lief ihm der Schleim aus der Nase.

Beinahe täglich in den 14Tagen die wir den Hänger bei uns hatten.

Beim Bewegen hatte er mehr „Luft“ und sichtlich mehr Freude daran sich zu bewegen.

Für uns ein toller Erfolg den wir trotz täglichem Inhalieren über Jahre NIE erreichen konnten, haben wir hier in nur 2Wochen mit eurem tollen Hänger verbuchen können.

Danke dafür.

Update zu Joe am 30.11.2017

Hallo Susanne,

Im Frühjahr haben wir euren tollen Solehänger gemietet.

Und ich wollte dir gerne noch einmal Rückmeldung geben.

Joe ist nach wie vor so Leistungsfähig geblieben, wie nach der 2Wöchigen Kur.

Er wurde vorher täglich mit 3Medikamenten versorgt.

2 über den Inhalator eins in Tablettenform über das Futter. Mittlerweile konnte ich auf ein einziges Medikament reduzieren, das über den Inhalator gegeben wird und das inhaliere ich nur noch 3-4Mal die Woche.

Noch traue ich mich nicht alles weg zu lassen, aber ich bin jetzt schon sehr dankbar über diesen Zustand.

Ich schiebe diese „Wunderheilung“ auf euren Hänger und

2018 werden wir diesen ganz sicher noch einmal buchen. liebe Grüße und Danke das es euch für die armen Huster gibt.